News/Presse
17.06.2018, 13:11 Uhr
Fußweg am Auguste-Piccard-Weg befestigt
Nachdem der Fußweg vom Auguste-Piccard-Weg entlang des Kindergartens bis zum Lilienthalweg dauerhaft in eine Matschlandschaft verwandelt wurde und dies selbst bei normalen Niederschlägen, hatte sich die Immigrather CDU dem angenommen.  

 

Mit einem Prüfantrag hat Ratsherr Andre Sersch gemeinsam mit dem Ortsverbandsvorsitzenden, Bruno Kremer den Stein ins Rollen gebracht.

Zunächst wurde hier die Kanalisation angeschlossen und zusätzlich wurde der Weg jetzt gepflastert. „Endlich kann ich meine Kinder wieder trocken ohne Gummistiefel zum Kindergarten bringen“ freut sich eine junge Mutter. „Der Weg ist gut gelungen,“ so der Ortsverbandsvorsitzende Bruno Kremer, “vor allem gut für die älteren Herrschaften die mit Rollatoren unterwegs sind und Fahrradfahrer wieder gut nutzbar.“ „Jetzt brauche ich endlich keine Ersatzschuhe mehr mitnehmen, wenn ich in die Stadt gehe“, so eine Anwohnerin.